Jessy Güstrow – bei Sommer

hure jessy güstrow nutteIch bin die Woche zu Jessy Güstrow gefahren (Gliner Str. 31), klingeln bei Sommer. Stimme am Telefon war OK. Optik: es gibt definitiv unattraktivere Frauen und zum Zeitpunkt meines Besuches stand keine Bessere zur Wahl. Preislich waren (bzw. wären) 120,- Euro für 1 Stunde „Normal“ ok (inklusive franz. beidseitig, franz. ohne, 2 mal Verkehr).

Jessy Güstrow

: – Lustloses Blasen mit konsequenter Mißachtung der „Stiefkinder“ (trotz Bitte sich um sie zu kümmern).
– Anfassen / Streicheln nicht möglich. Entweder kein „rankommen“ oder sie ist kitzelig an der Stelle.
– Für französisch bei Ihr hat sie keine Lust. Grund: zu lange Autofahrt hinter sich (Berlin – Güstrow dürften aber keine 2 h sein)
– Verkehr: Die verschiedenen Stellungen beschränken sich bei ihr auf 2 (in Worten: Zwei).

Entweder liegt sie auf dem Bauch mit geschlossenen und gestreckten Beinen, stöhnt ungekonnt vor sich hin und versucht dafür zu sorgen dass, der man(n) nicht in sie eindringt sondern schön draußen zwischen Ihren Schenkeln bleibt. Oder sie liegt auf dem Rücken versucht mit ihren angewinkelten Beinen einen auf Abstand zu halten und hält immer eine Hand davor. Man könnte sagen, dass man Ihre hohle Hand fickt.

Andere Stellungen sind aufgrund des (angeblich) kaputten linken Knies nicht möglich. Dabei kenne ich einige knieschonende Stellungen. Aber irgendwie war kein Wille bei ihr zu erkennen, diese mal auszuprobieren.
Die Frage, was das mit der Hand soll, führte dann auch zum Abbruch der Aktion nach weniger als 20 min.

Da ich wohl sichtlich sauer war, machte sie den Vorschlag, dass ich die Woche nochmal vorbeischauen kann. Der 2. Besuch verlief […]

>> jetzt vollständigen Hurenbericht lesen >> weiterlesen.jpg

VN:F [1.9.22_1171]
Wie bewertest du diese Hure?
Rating: 5.9/10 (10 votes cast)
Jessy Güstrow - bei Sommer, 5.9 out of 10 based on 10 ratings