Le Plaisir Stuttgart – Yvonne

Le Plaisir Stuttgart Yvonne Hure NutteEs klopfte an der Türe und Yvonne von Le Plaisir Stuttgart betrat den Raum. Sie hatte lediglich einen Bademantel an und signalisierte mit aber unmissverständlich dass sie mächtig unter Druck stand und dringend Wasser lassen musste. Wir wechselten erst einmal ins Badezimmer für mein besonderes Duschvergnügen und Yvonne ließ ihrem Drang freien Lauf .

Es sprudelte immer weiter und als Yvonne dann ausgepinkelt hatte duschte sie uns beide ab und dann ging es zurück ins Liebeszimmer um das nasse Vergnügen gegen einen gepflegten erotischen Nahkampf zu ersetzen.

Im stehen nahm ich Yvonne in meine Arme, drückte sie, und erforschte erst einmal all ihre erotischen Rundungen . Yvonne dauerte es wohl doch zu lange, sie ging nämlich in einen Frontalangriff über und schob sich erst einmal meinen Schwanz in ihren Mund .

Le Plaisir Stuttgart

Das blasen war sehr zärtlich. Nun wurde es aber Zeit, selber den aktiveren Lover zu geben. Le Plaisir Stuttgart Yvonne legte sich auf den Rücken und ich legte mich gf6 mäßig auf ihren Bauch.

Ich glitt langsam runter in Richtung ihres Möschens. Um Yvonne nicht zu erschrecken wurde dieses Möschen erst einmal zärtlich umkreist, langsam immer mehr angenähert um mich dann voll und ganz auf ihr Lustzentrum zu konzentrieren. Im nach hinein betrachtet, lief eigentlich alles viel zu schnell ab. Yvonne hatte absolut keine Berührungsängste, sie streckte mir ihr Vötzchen, fordernd entgegen. Sie ließ sich herrlich lecken und spornte einen mit Kommentaren wie: „Oh ist das Geil“ oder „das machst du aber gut“ nur noch weiter an. Auch den Einsatz eines zärtlichen Fingers beantwortete sie mit eindeutigen körperlichen Reaktionen. Auf jeden Fall wurde ihr zu Beginn der Aktion eher normal große Kitzler, ein richtig schöner harter Luststab, den es zu umspielen gab.

Unter all den speziell ausgesetzten Reizungen von mir, hatte ich mehrmals das Gefühl dass Yvonne sich zurückziehen wollte nur um im selben Augenblick mit Nachdruck eine sehr intime Nähe zwischen ihrer Muschi und meinem Mund oder meiner Zunge herzustellen. Sie bot mir ihre gesamte Muschi feil. An den Schamlippen konnte gezutzelt werde, der Möseneingang mit der Zunge gedehnt werden, am Kitzler geschleckt oder leicht gezogen, die Frau quittierte es mit Freude . Sie bewegte ihr Becken mit leichten Bewegungen, sie streckte einem die Muschi entgegen, es war eine einzige Freude sie zu verwöhnen. Yvonne schnappte sich nach einer kurzen Verschnaufpause wieder meinen Schwanz und fing an, ihn ganz leicht, ganz oberflächlich, fast süchtig machend zu blasen.

Nun wurde es Zeit die gummierte Variante in das Spiel einzubauen. Ich musste mich auf den Rücken legen und Yvonne von Le Plaisir Stuttgart fing mit einem seitlichen Ritt an. Die seitliche Reiterstellung nahm sie nur deshalb ein, um sich selber gleichzeitig an der Muschi rum zu reiben. Ich versuchte […]

>> jetzt vollständigen Hurenbericht lesen >> weiterlesen.jpg

Rating: 3.9. From 8 votes.
Please wait...